Sortierung: Alle Meldungen

Vokalensemble diapasón spendet Konzerteinnahmen an die Vesperkirche

31.01.2017 | Von Sarah Benkißer | Die Zieglerschen

Newsbild

Ute Dreher (l.) und Sünje Groß vom Vokalensemble diapasón übergaben die Spende über 1.000 Euro an Vesperkirchen-Mitorganisator Friedemann Manz / Foto: Sarah Benkißer (Die Zieglerschen)

1.000 Euro hat das Ravensburger Vokalensemble diapasón an die Vesperkirche, die dieses Jahr noch bis zum 12. Februar in der Evangelischen Stadtkirche stattfindet, gespendet. Einen Teil der Spende steuerte die Evangelische Kirchengemeinde Tettnang bei.

Zusammengekommen ist das Geld bei den letztjährigen Adventskonzerten des siebenköpfigen Vokalensembles, das sich auf Madrigale und Motetten aus Renaissance und Frühbarock spezialisiert hat und regelmäßig in der Region auftritt. "Wir singen meistens in Kirchen. Der Eintritt ist frei und wir bitten am Ende des Konzerts um Spenden", erklärt Altistin Sünje Groß von diapasón. "Ein Teil dieser Spenden geht dann an die gastgebende Kirchengemeinde, der andere Teil an uns. Dieses Mal haben wir uns entschieden, unseren Anteil der Konzerteinnahmen komplett an ein soziales Projekt zu spenden." "Die Vesperkirche zu unterstützen lag für uns nahe, weil wir alle aus der Region kommen", ergänzt Sopranistin Ute Dreher. "Viele von uns besuchen selbst jedes Jahr mit unseren Familien die Vesperkirche. Dieses ungezwungene Miteinander von sozial Schwachen und Wohlhabenderen, von Alt und Jung, von Familien und Alleinstehenden ist einzigartig." Dass die Vesperkirche Ravensburg-Weingarten über die Stadtgrenzen hinaus geschätzt wird, zeigte die Reaktion der evangelischen Kirchengemeinde Tettnang: Als das Vokalensemble im Dezember in der Tettnanger Schlosskirche auftrat und die Verantwortlichen dort vom Spendenzweck des Ensembles erfuhren, entschieden sie spontan, ihren Anteil an den Konzerteinnahmen ebenfalls an die Vesperkirche zu spenden. So kamen bei drei Adventskonzerten insgesamt 1.000 Euro zusammen.


Friedemann Manz, einer der Organisatoren der Vesperkirche, die vom Diakonischen Werk Ravensburg und der Johannes-Ziegler-Stiftung, der Stiftung der Zieglerschen, ausgerichtet wird, dankte für großzügige Spende. Viel Zeit zum Austausch blieb bei der Spendenübergabe jedoch nicht. Ute Dreher musste nämlich schon zum nächsten Benefiztermin für die Vesperkirche: Als Mitglied des Bachchors Ravensburg sang sie mit beim gemeinsamen Konzert des Bachchors unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Michael Bender und der Brassband Oberschwaben-Allgäu unter der Leitung von Ueli Kipfer. Denn auch das gehört zur Vesperkirche: Kultur für alle, anspruchsvoll und vielseitig, ganz ohne Eintritt, sodass das reichhaltige Programm auch Menschen mit kleinem Geldbeutel offen steht. Bis zum Ende der Vesperkirche am 12. Februar stehen noch sieben weitere Kulturangebote von Musik über Kabarett bis Kino auf dem Programm. Alle Künstler verzichten auf ihre Gage. Mit den Spenden, die am Ende der Veranstaltung zusammenkommen, wird die Vesperkirche unterstützt.

Wer die Vesperkirche unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Spendenkonto überweisen:
Konto: 555 444, BLZ: 520 604 10
BIC/SWIFT: genodef1ek1
IBAN: DE26 5206 0410 0000 5554 44
Evangelische Bank eG
Stichwort: "Vesperkirche"

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2017
PDF (3,6 MB)
» Download

titelthema

Zwischen Wohlfühlen und Abhängigkeit

Wo uns Sucht im Arbeitsalltag der Zieglerschen begegnet
» weiter lesen

porträt

»Ich konnte mich selbst nicht mehr leiden«
» weiter lesen

hinter den kulissen

Impulse von Pfarrer Gottfried Heinzmann
» weiter lesen