Sortierung: Alle Meldungen

Prof. Dr. Harald Rau ist Kandidat für die Stelle des Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln

04.05.2016 | Von Sarah Benkißer | Die Zieglerschen

Newsbild

Prof. Dr. Harald Rau, Vorstandsvorsitzender der Zieglerschen / Foto: Katharina Stohr

Prof. Dr. Harald Rau (54) ist der von der Fraktion der Grünen vorgeschlagene Kandidat für das politische Wahlamt des Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln. Die Wahl wird in der Ratssitzung der Stadt Köln am 10. Mai abgehalten. Prof. Rau ist seit 2009 Vorstandsvorsitzender der Zieglerschen.

Werner Baur, Aufsichtsratsvorsitzender der Zieglerschen und Oberkirchenrat in der evangelischen Landeskirche Württemberg, sagt zu der Kandidatur: „Ich freue mich, dass die Fraktion der Grünen in Köln mit Prof. Dr. Harald Rau einen fachlich und menschlich hochkompetenten Kandidaten für das politische Wahlamt des Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt vorschlägt. Es wäre für die Zieglerschen zwar sehr bedauerlich, Herrn Prof. Rau als Vorstandsvorsitzenden zu verlieren, der sich sowohl unternehmensintern als auch auf landeskirchlicher und landespolitischer Ebene sehr für die Belange der Menschen in den Zieglerschen eingesetzt hat. Doch wünsche ich ihm für die bevorstehende Wahl viel Erfolg und Gottes Segen und glaube, dass die Menschen in Köln eine Bereicherung durch Prof. Rau erfahren werden.“

Rolf Baumann, kaufmännischer Vorstand der Zieglerschen, ergänzt: „Prof. Rau ist ein hoch engagierter Impulsgeber, der der uns immer wieder anstößt, Bestehendes zu hinterfragen, eingefahrene Wege zu verlassen sowie mit Neugier, Kreativität und Mut zum Experimentieren Neues zu entwickeln und auf den Weg zu bringen. Unter diesem Vorzeichen haben wir gemeinsam in den Zieglerschen unter breiter Beteiligung der Mitarbeiterschaft in den vergangenen dreieinhalb Jahren eine zukunftsweisende Reorganisation der Unternehmensstruktur realisiert. Es wäre ein schmerzlicher Verlust, vor Abschluss dieses Prozesses einen der Hauptimpulsgeber zu verlieren. Auf landespolitischer Ebene sowie im Verband der Diakonie Württemberg setzt sich Prof. Rau seit seinem Amtsantritt 2009 im Sinne unserer Kundinnen und Kunden unter anderem für ein undogmatisches Inklusionsverständnis ein, das Menschen mit Behinderung ein echtes Wunsch- und Wahlrecht ermöglicht. Die vollumfängliche Integration und Inklusion aller Menschen, die zu sogenannten „Randgruppen“ unserer Gesellschaft zählen, auf Augenhöhe ist ihm ein großes Anliegen. Für die bevorstehende Wahl zum Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln wünsche ich Prof. Rau persönlich viel Erfolg und beglückwünsche die vorschlagende Fraktion zur Auswahl dieses hervorragenden Kandidaten. Die Stadt Köln wird von seinen Impulsen in hohem Maße profitieren.“

Prof. Dr. Harald Rau, Jahrgang 1962, studierte Psychologie an der Universität Tübingen und ist Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 1989 promovierte er an der Universität Tübingen mit einer Dissertation über »Beispiele kardiovaskulär-zentralnervöser Wechselwirkungen«, 1993 folgte die Habilitation. Seit 2000 ist Rau außerplanmäßiger Professor an der Universität Bielefeld, seit 2007 an der Universität Tübingen. 1999 schloss Prof. Rau eine verhaltenstherapeutische Ausbildung ab und war als Supervisor, Dozent und Prüfer an verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten tätig. Nach beruflichen Stationen an der Baar Klinik Donaueschingen, der Universität Konstanz sowie als Therapeutischer Leiter des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (2000-2006), kam er 2006 zu den Zieglerschen. Hier war er zunächst Fachlicher Geschäftsführer der Suchthilfe, ehe er 2009 das Amt des Vorstandsvorsitzenden des »Die Zieglerschen e.V. – Wilhelmsdorfer Werke Evangelischer Diakonie« antrat. Prof. Rau ist Autor zahlreicher Fachbücher zu den Themen »Medizinische Psychologie«, »Angst« oder »Suchterkrankungen« sowie von über 100 meist englischsprachigen Fachpublikationen. Neben seinem Vorstandsamt in den Zieglerschen bekleidet er verschiedene ehrenamtliche Funktionen, zum Beispiel Vorstand der Johannes-Ziegler-Stiftung, Vorstandsmitglied des Wirtschaftsbeirats der Kreissparkasse Ravensburg oder Vorstand der Initiative der Komplexträger Baden-Württembergs. Harald Rau ist darüber hinaus Mitglied des Verbandsrats und des Finanzausschusses des Diakonischen Werks Württemberg.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2017
PDF (3,6 MB)
» Download

titelthema

Zwischen Wohlfühlen und Abhängigkeit

Wo uns Sucht im Arbeitsalltag der Zieglerschen begegnet
» weiter lesen

porträt

»Ich konnte mich selbst nicht mehr leiden«
» weiter lesen

hinter den kulissen

Impulse von Pfarrer Gottfried Heinzmann
» weiter lesen