Sortierung: Alle Meldungen

Bericht vom Seniorenzentrum Baltmannsweiler: Mitten im Ort und mitten im Leben

20.09.2017 | Von Sieglinde Holzinger | Altenhilfe

Newsbild

Ein herzliches Willkommen im Seniorenzentrum Baltmannsweiler. | Foto: Jacqueline de Riese

Das Seniorenzentrum Baltmannsweiler liegt in der Ortsmitte von Baltmannsweiler und mitten im Herzen der Gemeinde.

Wir pflegen nach außen vielfältige Kontakte. Menschen aus der Gemeinde engagieren sich ehrenamtlich und kommen gerne ins Haus. Die Cafeteria wird vom Förderverein geführt und gerne besucht.

Im Pflegeheim stehen 30 Einzelzimmer mit eigenem Bad zur Verfügung. Wir bieten Dauerpflege, Kurzeitpflege und integrierte Tagespflege an.

In den oberen Etagen befinden sich 19 betreute Wohnungen, dort kooperieren wir mit der Diakonie- und Sozialstation. Diese führt auf Wunsch grundpflegerische und behandlungspflegerische Dienstleistungen aus. Hauswirtschaftliche Leistungen können bei uns abgerufen werden. 7 Wohnungen gehören zum Haus, wir nennen sie pflegenahe Wohnungen. Dort leben Menschen, die gerne Kontakt zu uns halten, die sich im Pflegeheim engagieren möchten oder an Angeboten dort selbst teilnehmen möchten. 12 Wohnungen sind von der Esslinger Straße begehbar und in Besitz von Wohnungseigentümern. Auch diese Bewohner sind eingeladen an der Hausgemeinschaft teilzunehmen. Man pflegt ein gutes Miteinander.

Anfragen nach Wohnungen dürfen gerne an uns gerichtet werden. Wir stehen in Kontakt zu den Eigentümern und werden Sie gerne weitervermitteln.
Immer wieder schauen Menschen vom Betreuten Wohnen auch im Pflegeheim vorbei, trinken einen Kaffee und unterhalten sich. Denn man kann schon mit einem anregenden Gespräch im Pflegeheim viel Gutes tun.
Im Pflegeheim herrscht eine familiäre Atmosphäre in der sich jeder einbringen darf – Bewohner, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter. Die Bewohner werden individuell betreut und pflegerisch mit hohem Engagement versorgt. Vormittags und nachmittags wird der Alltag durch verschiedene Angebote bereichert. Ehrenamtliche Mitarbeiter und die Betreuungskräfte gestalten den Tag abwechselnd  mit ihren Aktivierungsangeboten. Ponybesuch vom Ponyhof und Rollatortanz sind unsere neuesten Angebote. Sie gelten für alle Bewohner des Hauses. Ehrenamtliche bieten Gedächtnistraining, Zeitung vorlesen und vieles mehr an. Jeden Mittwoch um 10.30 Uhr läuten die Kirchenglocken zum Gottesdienst im Pflegeheim. Das Bingospiel am Freitagnachmittag ist ein beliebter Zeitvertreib nach dem Mittagskaffee. Dienstags und donnerstags trifft sich der Bewohnerchor des Pflegeheims am Vormittag unter der Leitung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter. Das gemeinsame Singen ist für die meisten Bewohner ein wichtiger Zeitvertreib und deshalb in sehr vielen Aktivierungsangeboten enthalten.

Vor allem freuen sich ältere Menschen über den Besuch von jungen Leuten und Kindern. Deshalb arbeitet das Seniorenzentrum auch mit Schulen und Kindergärten zusammen. Junge Leute aus dem Mörike-Gymnasium, der Schule am Schillerpark, der Realschule Oberesslingen und der Lerchenäckerschule können bei uns ein Sozialpraktikum absolvieren.

Verschiedene Gruppen und Vereine treffen sich in unserem Haus und unterstützen unsere Arbeit. So bietet beispielsweise die Volkshochschule öffentliche Kurse im Seniorenzentrum an. Ein breites Netzwerk der Begegnung ist entstanden.

Ohne die Arbeit der Ehrenamtlichen wäre unser Leben hier in der Gemeinschaft ein Stück ärmer, denn sie tragen mit zur Steigerung der Lebensqualität bei. Deshalb gilt den ehrenamtlichen Mitarbeitern und den Vereinen unser herzlichstes Dankeschön.

Lernen Sie das Seniorenzentrum Baltmannsweiler kennen.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2017
PDF (3,6 MB)
» Download

titelthema

Zwischen Wohlfühlen und Abhängigkeit

Wo uns Sucht im Arbeitsalltag der Zieglerschen begegnet
» weiter lesen

porträt

»Ich konnte mich selbst nicht mehr leiden«
» weiter lesen

hinter den kulissen

Impulse von Pfarrer Gottfried Heinzmann
» weiter lesen